Die Königswürde errangen von 1885 bis 1939:

 

Jahr Name Vorname Beruf/Tätigkeit
1885 Bössow Hermann

Böttchermeister

1886 Kummerow Friedrich

Töpfermeister

1887 Petersen Heinrich

Händler

1888 Grube Ludwig

Schuhmachermeister 

1889 Rahn  

Webermeister

1890 Eggert Ernst

Gärtner 

1891 Birr Rudolf

Händler

1892 Eggert Ernst

Gärtner

1893 Schwedt Heinrich

Tischlermeister 

1894 Karstadt Carl

Kaufmann

1895 Karstadt Carl

Kaufmann

1896 Kauschen Gustav

Maurermeister

1897 Löwe  

Schmiedemeister

1898 Wiechmann Rudolf

Müllermeister

1899 Saß Friedrich

Schlossermeister

1900 Bockholdt Johann

Händler

1901 Gebhart Theodor

Senator 

1902 Schedler Rudolf

Bäckermeister 

1903 Müller Fritz

Malermeister 

1904 Eggert Ernst

Gärtner 

1905 Zürner Carl

Schlachtermeister 

1906 Waack Carl

Maurer

1907 Plog Ludwig

Schuhmachermeister 

1908 Schedler Rudolf

Bäckermeister

1909

Ihre Königliche Hoheit, Großherzog

Friedrich

Franz IV.

 

1910

Haase

August

Cartier

1911

Sachse

Viktor

Tischlermeister 

1912

Pöhls

Siegfried

Sekretär 

1913

Sachse 

Viktor

Tischlermeister

1914

Kauschen 

Wilhelm

Zimmermeister

1915

Kauschen 

Wilhelm

Zimmermeister

1916

Kauschen

Wilhelm

Zimmermeister

1917

Kauschen 

Wilhelm

Zimmermeister 

1918

Kauschen

Wilhelm

Zimmermeister 

1919

Wilms

August

Spediteur

1920

Matthies

Carl

Malermeister

1921

Seitz

August

Schuhmachermeister

1922

Luckmann

Hans

Viehhändler

1923

Oltmann

Emil

Mühlenbesitzer

1924

Lewerentz

Paul

Fabrikbesitzer

1925

Wehrhagen

Paul

Ziegeleibesitzer

1926

Sallwerdt 

Carl

Glasermeister 

1927

Schwedtmann

Georg

Postsekretär a. D. 

1928

Brandt

Ludwig

Polizeiwächter 

1929

Brandt

Ludwig

Polizeiwächter

1930

Neu 

Robert

Seilermeister 

1931

Wilken 

Ernst

Arbeiter 

1932

Freyenhagen 

Friedrich

Bäckermeister 

1933

Ahrens 

Carl

Polizeiwächter 

1934

Schur 

Dr. Fritz

Rechtsanwalt 

1935

Prasse 

Max

Student 

1936

Jacobs 

Werner

Kaufmann 

1937

Wilms 

August

Spediteur 

1938

Jarmatz 

Friedrich

Kaufmann

1939

Kellmann

Hans

Arbeiter 

Amerkung:

 

Diese Übersicht wurde im März 1991 vom Ortschronisten der Stadt Grevesmühlen Eckart Redersborg durch die Vornamen der genannten Personen ergänzt. Grundlagen bildeten dazu Adressenverzeichnisse der Stadt Grevesmühlen aus den Jahren 1914 und 1937.

Hier finden Sie uns:

Schützenzunft Grevesmühlen von 1653 e.V.
Alte Schäferei 2 
23936 Grevesmühlen

info@schuetzenzunft-grevesmuehlen.de

Telefon: +49 172 3824658

 

Postanschrift:

Schützenzunft Grevesmühlen von 1653 e.V.

Mathias Fett

Am Lustgarten 14

23936 Grevesmühlen

 Wichtiger Hinweis!!!

Die nächsten Termine!

 

am 25. August findet das 3D-Schießen in Demen statt.

Abfahrt ist um 09.30 Uhr ab Haltestelle am Lustgarten!

Im Anschluss wird auf dem Schützenplatz gegrillt.

 

*****Vereinsshop****

****Vereinsshop****

Vereinskleidung ab 2018

****Vereinsshop****

Öffnungszeiten

Sporthalle Gymnasium

"Am Tannenberg"

Freitag:  

vom 06.10.2017 - 30.4.2018

17.00 - 19.00 Uhr

Training FITA-Kinder

19.00 - 20.00 Uhr

Jugendliche/Erwachsene

 

Vereinsgelände

Freitag:

vom 01.05.-01.10.18

Gruppe1: 16.00-17.00 Uhr

Gruppe2: 17.00-18.00 Uhr

FITA

eventuell

Gruppe3: 18.00-19.00 Uhr

FITA

 

Dienstag/Donnerstag:

18.00-20.00 Uhr

Offizielles Training

 

Sonntag:

10.00-12.00 Uhr

Offizielles Training

Hier könnte für nur 50 € im Jahr Ihre Werbung stehen!

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf...