Sachkundelehrgang Januar 2014

Werte Schützenbrüder und Schützenschwestern,

 

das Präsidium des Kreisschützenverbandes Nordwestmecklenburg e.V. hat für Januar 2014 geplant, einen Sachkundelehrgang durchzuführen.

Dieser soll an folgenden Tagen auf dem Schießstand der Schützenzunft Neukloster stattfinden.

Freitag, 10.01.2014 18.00 - 22.00 Uhr

Samstag, 11.01.2014 9.00 - 18.00 Uhr

Sonntag, 12.01.2014 9.00 - 15.00 Uhr

Prüfung ist am Sonntag, den 19.01.2014 ab 9.00 Uhr.

 

Kosten für Mitglieder 150,00 Euro / für Nichtmitglieder 220,00 Euro

Bitte meldet Euch bis zum 20.12.2013 verbindlich bei mir an.

 

Mit freundlichem Gruß

Mathias Fett

Vorsitzender

 

 

Weihnachtsfeier der Bogensportkinder am 21.12.2013

Momentaufnahme Hallentraining am 22.11.2013

Die ersten Kürbis-Cup-Sieger stehen fest!

Am Sonnabend, den 2.11.2013,  fand unser 1. Kürbis-Cup (unter Flutlicht) mit gemütlichem Beisammensein in unserer Vereinsklause oder am Lagerfeuer, statt. Viele Bogenschützen und ihre Angehörigen folgten der Einladung und so wurde es wieder ein gelungener Abend. Als Sieger des 1. Kürbis-Cups wurden bei den Kindern Jann Chr. Lucas (6 von 6 Treffern) und Ralf Knispel (Sieger im Stechen gegen Maik Faasch; 3 Treffer auf 30m Entfernung) ermittelt. In der Vereinsklause konnten die Anwesenden leckere Sachen (die Vereinsmitglieder oder Angehörige vorbereitet/zubereitet hatten) verputzen. Außerdem konnte man Bilder des Jahres 2012/2013 über Beamer anschauen und festellen, wir sind ein sehr aktiver Verein.

29.10.2013 - Ein großer Erfolg für unseren Verein! Wir haben den 3. Platz gewonnen.

Unser Freude war riesig als wir Anfang Oktober 2013 erfuhren - wir sind unter den besten Vereinen beim Wettbewerb um den "Stern des Sports" in Bronze. Am 29.10.2013 wurden die sechs bestplatzierten Vereine im Landkreis Nordwestmecklenburg, die an dem Wettbewerb teilgenommen haben, in die Hauptgeschäftstelle der Volks- und Raiffeisenbank eG Wismar eingeladen. Im feierlichen Rahmen wurden die Platzierungen der einzelnen Vereine bekannt geben. Zuvor beurteilte eine Jury - bestehend aus Vertretern der Kreissportbünde Nordwestmecklenburg und Rostock, der VR-Bank und der Ostsee-Zeitung alle Bewerbungen. Am Ende stand fest - mit unserer Bewerbung landeten wir auf den 3. Platz und gewannen somit die 500 € Preisgeld für das Engagement im Breitensport. Die Freude bei den anwesenden Vertretern unseres Vereins war groß. Damit haben wir nicht gerechnet - war die einhellige Meinung.

Die Bogensportabteilung überzeugte die Jury nicht nur mit einer tollen Bildermappe, sondern erläuterte auch das damit verbundene Ziel. "Kinder entwickeln neben dem sportlichen Aspekt auch Sozialkompetenzen. Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen können voneinander und miteinander lernen" erklärte Bogensportleiter Maik Schimmel das Projekt, in dem den Kindern in einem Einsteigerprogramm das Einmaleins des Bogenschießens beigebracht wird. Diese Auszeichnung zeigt uns wir sind auf dem richtigen Weg. Mit Mut zu neuen Wegen werden wir weitere Projekte wie z. B. die 1. Kreismeisterschaft im Bogenschießen 2014 in Angriff nehmen und vielleicht sind wir 2015/2016 auch bei den Landesmeisterschaften mit dabei. Die Ziele sind gesteckt, jetzt heißt es konstant und konzentriert weiter arbeiten. Ein Dank geht an dieser Stelle an die gesamte Bogensportabteilung, allen Eltern und dem Vorstand des Vereins. Nur mit Eurer Hilfe und Unterstützung konnten wir all das in den letzten zwei Jahren schaffen. 

Liebe Bogensportfreunde,

 

am Samstag, den 02.11.2013 findet das diesjährige Halloweenschießen der Bogenabteilung statt. Hierzu sind alle Bogenschützen (Eltern mit Kindern, Kinder mit Eltern) aber auch alle anderen Mitglieder der Schützenzunft Grevesmühlen herzlich eingeladen. Wir wollen an diesem Tag, wie jedes Jahr auf den Kürbis schießen und bei Musik, Lagerfeuer, mit Bratwurst und Steaks einen gemühtlichen Abend verbringen. Zudem werden an diesem Abend auch über Beamer, Bilder von Höhepunkten der Bogenabteilung im Jahr 2013 gezeigt, die man auf keinem Fall verpassen sollte. Wer also Lust hat, den Abend gemütlich unter Freunden zu verbringen, meldet sich bitte bei Maik und Maik (persönlich, per Telefon oder unter info@schuetzenzunft-grevesmuehlen.de ) bis Donnerstag, den 31.10.2103, damit wir besser planen können. Diejenigen, die sich bereits angemeldet haben, sind natürlich bereits berücksichtigt. Essen und Trinken wird an diesem Abend zu leicht höheren selbstkosten Preisen angeboten und über "Kasse des Vertrauens" kassiert. Wir bitten an dieser Stelle schon einmal alle Teilnehmer um "Ehrlichkeit". Die hoffentlich kleinen Überschüsse werden ausschließlich für die Bogenabteilung verwendet und kommen so jedem einzelnen Bogenschützen wieder zu Gute! Wer auch noch etwas zum Essen (z.B. einen Salat) mitbringen möchte, kann dies natürlich gern tun.

Wir freuen uns auf ein weiteres Highlight der Bogenabteilung in diesem Jahr und hoffen, recht viele von Euch, am Samstag, auf unserem Vereinsgelände begrüßen zu dürfen.

Unser Verein hat ab sofort 3 Bogensporttrainer mit C-Lizenz!!!

Andy Körner, Maik Faasch, Maik Schimmel und andere Bogensportler aus Mecklenburg-Vorpommern haben die Prüfungen zum Schießleiter Bogensport und Bogensporttrainer C-Lizenz mit Erfolg an der Sportschule Güstrow bestanden.

Macht bitte mit!!! Hört "Ostseewelle"-Radio ->Scheine für Vereine...

Unser Verein nimmt an dem täglich stattfindenden Gewinnspiel des Radiosenders "Ostseewelle" teil, damit wir unsere Kinder und Jugendlichen mit einheitlichen Trainingsanzügen ausstatten können. Bitte hört um 6.10 Uhr und 16.10 Uhr diesen Radiosender. Falls unser Verein genannt wird, ruft folgende Nummer an: 03814978110 oder die Nummer, die im Radio angesagt wird.

 

Macht mit! Macht mit! Macht mit für unsere Kinder!

Wir haben es geschafft!!!!!! Wir sind dabei!!!

Die Volks- und Raiffeisenbank eG verleiht die bronzenen „Sterne des Sports“ am 29. Oktober 2013 in der Wismarer Hauptgeschäftsstelle, Mecklenburger Straße 12-16.


Sechs regionale Sportvereine erhalten insgesamt 3.000 Euro Siegprämien – mit dabei sind:

 


Die Platzierungen werden nach dem 29.10. veröffentlicht.

Vergleichswettkampf im Bogensport zwischen Grevesmühlen-Rehna-Schönberg

Der erste Vergleichswettkampf der Kinder- und Jugendabteilung der Schützenzunft Grevesmühlen von 1653 e.V. fand am Freitag, 20.09.2013 auf unserem Vereinsgelände statt. Hierzu hatten wir, die Bogenabteilungen der Rehnaer Schützengilde von 1588 e.V. und die Schützenzunft zu Schönberg von 1821 e.V. recht herzlich eingeladen. Von den insgesamt 9 Mädchen und 21 Jungen reisten 2 Teilnehmer/-innen aus Schönberg und 8 Teilnehmer/-innen aus Rehna an, um sich mit den 20 anwesenden Grevesmühlener Bogensportler/-innen zu messen. Geschossen wurden 3 x 6 Pfeile auf Entfernungen von 10, 14 oder 18 Meter. Hierbei wurden durchaus gute bis sehr gute Ergebnisse erziehlt. Auf Platzierungen wurde, aufgrund des unterschiedlichen Leistungsstandes, in diesem Jahr noch verzichtet. Jedoch wurde jedem Teilnehmer/-in eine Urkunde, mit der erreichten Ringzahl überreicht. Ziel des Wettkampfes war es, dass sich die Kinder- und Jugendabteilungen der drei anwesenden Vereine besser kennenlernen und gemeinsam noch mehr Spass am Bogensport entwickeln. Abgerundet wurde der Tag mit Bratwurst vom Grill, so dass keiner hungrig nach Hause gehen mußte. Wir glauben, es hatte jeder seinen Spass bei der Veranstaltung und wir hoffen, dass sich auch unsere Gäste bei uns wohl gefühlt haben. Der Bogensport steckt zwar in unserem Landkreis noch in den Kinderschuhen, jedoch können wir Stolz auf das Erreichte sein. Solche Veranstaltungen sind ein gutes Mittel, um gemeinsam mit- und voneinander zu lernen. Wir freuen uns schon auf den nächsten Vergleichswettkampf in Rehna, Schönberg oder Grevesmühlen. Vielleicht ist dann auch schon die Gadebuscher Schützenzunft von 1583 e.V. dabei, die ebenfalls eine Bogenabteilung gründen möchte.

Tag der offenen Verwaltung im/am Rathaus am 14.09.2013

Vereinsmitglieder bieten leckere Erbsensuppe mit Bockwurst aus der Gulaschkanone und Getränke an.

Am Samstag, den 14.09.2013 öffnete die Stadtverwaltung Grevesmühlen ihre Tore für den "Tag der offenen Verwaltung" und bot dabei ein buntes Programm. Highlight an diesen Tag war die Versteigerung der Fundsachen, zudem gut 200 Bürger und Bürgerinnen die Veranstaltung besuchten. Wir als Schützenzunft Grevesmühlen boten mit der vereinseigenen Gulaschkanone Erbsensuppe mit Bockwurst, die sich bestens verkaufte. Ein herzliches Danke an alle Vereinsmitglieder, die an diesem Tage unseren Verein, an unserem Stand, so vorbildlich repräsentierten.

Vereinsmeisterschaft Bogensport (Jugendliche und Erwachsene) vom 29.08. - 01.09.2013

Neuer Teilnehmerrekord bei der Vereinsmeisterschaft!

In der Zeit vom 29.08.2013 bis 01.09.2013 fanden in diesem Jahr, zum 3. Mal, die Bogenvereinsmeisterschaften statt. Mit neuem Teilnehmerrekord nahmen insgesamt 30 Bogensportler am Wettkampf teil. Angefangen bei den Schülerklassen D, C, B und A bis hin zur Altersklasse, waren, mit Ausnahme der Junioren und Senioren, alle Altersgruppen vertreten. Hierbei wurden, in Anbetracht der Tatsache, dass es die Bogenabteilung in unserem Verein erst seit 3 Jahren gibt, durchaus sehr gute Ergebnissen erziehlt. Besonders zu erwähnen sind hier Jannik Balzereit (Schülerklasse D mit 185 Ringen), der erst seit Mitte 2013 im Verein Mitglied ist, Karl-Johann Flügel (Schülerklasse C mit 215 Ringen), Mika Maximilian Müller (Schülerklasse C mit Visier mit 235 Ringen), Jonas Gazow (Schülerklasse B mit 255 Ringen), Delyan C. J. Morrone (Schülerklasse B mit 241 Ringen), Leoni Flügel (Schülerklasse B weiblich mit 204 Ringen) sowie Mathis Pfützner (Schülerklasse B mit Visier mit 276 Ringen). Aber auch die Erwachsenen erzielten sehr gute Ergebnisse. Hier überzeugten, Adriane Müller (18m mit 282 Ringen), Ulrike Flügel (18m ohne Visier mit 201 Ringen), Maik Schimmel (30m mit 244 Ringen) sowie Ralf Knispel (50m mit 244 Ringen) die Konkurenz. Hierbei zeigte sich, dass mit kontinuierlichem Training auch gute Ergebnisse erreicht werden können. 

Wir hoffen, dass auch unsere zahlreichen, neuen Mitglieder in der Bogenabteilung an den Vereinsmeisterschaften im Jahr 2014 teilnehmen werden und ebenfalls gute Ergebnisse erreichen.

Vereinsmeisterschaft der FITA-Kinder am Freitag, 30.8.2013

Tolle Ergebnisse erreichten die jungen Bogensportler bei der dritten Vereinsmeisterschaft!

Ja wir haben es geschafft!!!!!

 

Am Sonntag, den 25.08.2013 haben wir unser hochgestecktes Ziel für das Jahr 2013 erreicht. Wir durften das 120. Mitglied in der Schützenzunft Grevesmühlen von 1653 e.V begrüßen. Liana Lucas heißt Sie und wird die Bogenabteilung des Vereins verstärken. Auf jetzt fast Fünfzig engagierte Bogenschützen ist diese Abteilung in den letzten 3 Jahren gewachsen. Ein tolles Ergebnis! Wir hoffen der Trend geht so weiter. An diesem Erfolg haben sehr viele Mitglieder einen großen Anteil. In erster Linie aber sind es Maik Schimmel & Maik Faasch, die mit dem FITA-Kindertraining den Grundstein hierfür legen. Aber auch, um nur einige zu nennen sind es Jens Böhringer, Max Böhringer und Andy Körner die sich unermüdlich um den Bogenstand kümmern. Ebenfalls mit im Boot ist unser Vorsitzende Mathias Fett, der die Geschicke des gesamten Vereins leitet und dabei den Trend "Bogensport" nicht aus den Augen verliert. Aber auch alle anderen Mitglieder des Vereins haben mit ihrem Interesse, mit ihrer Arbeitskraft, mit der netten und freundlichen Atmosphäre auf dem Vereinsgelände dazu beigetragen, das wir als Verein in den letzten Jahren so deutlich gewachsen sind! Hierfür an Euch ALLE ein herzliches Dankeschön! Laßt uns in den nächsten Jahren mit gleichbleibendem Engagement gemeinsam weiterarbeiten!

Sommerfest am 17.8.2013

Nur einen Tag nach unserem Firmenpokal 2013 am Samstag, den 17.08.2013 begingen wir unser Sommerfest 2013. Hierzu trafen sich 27 Teilnehmer der Fahradtour gegen 12.00 Uhr, auf unserem Vereinsgelände, um von hieraus die Tour zu starten. Der Weg führte uns über Warnow und Großenhof nach Damshagen wo wir uns in einem Straßencafe stärkten, um im Anschluss die Rückfahrt zu beginnen. Über Gutow, Moor und Gostorf führte uns der Rückweg direkt am Haus von Familie Runge vorbei, die die gesamte Mannschaft zu einer kurzen Erfrischung einluden. Herzlichen Dank für Eure Gastfreundschaft! Das letzte Ende war schnell geschaft und wir waren wieder auf unserem Schützenplatz. Dort warteten schon die "Nichtfahradfahrer" auf unser Eintreffen. Fleißig, hatten sie schon im Vorfeld alles für die anließende Feier vorbereitet. Die zahlreichen Kinder spielten gemeinsam Fußball und wer wollte konnte auch unter Anleitung Bogenschießen. Gegen 17.30 Uhr brachte die Fleischerei Fischer, für die ca. 50 Anwesenden, dass bestellte Abendessen. Gefeiert wurde das Sommerfest, bei angenehmen Temperaturen ausgiebig bis in die frühen Morgenstunden!!!! Die tolle Resonanz macht uns Stolz und ist Anreiz genug, es im nächsten Jahr noch besser zu gestalten.

2. Firmenpokal am 16.8.1013

Mit 34 Mannschaften beim 2. Grevesmühlener Firmenpokal 2013 war die Beteiligung der Grevesmühlener Firmen überwältigend. Mit so großer Resonanz haben wir im Vorfeld nicht gerechnet! Am Freitag, den 16. August 2013 wurde nach dem, im letzen Jahr erstmals gestarteten Firmenpokal, die zweite Auflage durchgeführt. Bei tollem Wetter und gut gelaunten Mannschaften wurde "überpünktlich" mit den beiden Mannschaften der Bauschlosserei Duwe gestartet. Nach und nach füllte sich unser Vereinsgelände mit den ankommenden Firmen. Gegen 18.00 Uhr waren dann alle Firmen auf den Vereinsgelände vertreten. Der Wettkampf, der wie im letzten Jahr das Bogen- und das KK-Schiessen umfasste, wurde zügig von den jeweiligen Standaufsichten durchgeführt, so dass gegen 20.00 Uhr alle Mannschaften den Wettkampf beenden konnten. Ein Team von Grevesmühlen TV war an diesem Abend ebenfalls anwesend, um einen Bericht für das örtliche Fernsehen zu drehen. Der Beitrag wird ab Donnerstag, den 22. August 2013 für eine Woche im Kabelfernsehn der Stadt Grevesmühlen zu sehen sein. Gegen 20.30 Uhr standen die Sieger fest und unserer Vereinsvorsitzende Mathias Fett führte, in seiner bekannt, lockeren Art, die Siegerehrung durch. Sieger im Gesamteinzel wurde Rüdiger John mit 66 Ringen und verdränkte Thomas Hempelt mit 65 Ringen und Piotr Dembeck mit 63 Ringen auf die Plätze. Sieger mit der Mannschaft wurde mit 181 Ringen die Firma RUDEBO Reinigungsservive GmbH 2. Mannschaft. Den 2. Platz belegte ebenfalls die Firma RUDEBO Reinigungsservice GmbH mit der 4. Mannschaft (170 Ringen) vor der 1. Mannschaft der Firma Kosmetikstudio Schimanski (167 Ringen) auf Platz 3. Alle Mannschafts- sowie Gesamteinzelplatzierungen findet ihr hier. Für das große Interesse beim 2. Firmenpokal 2013 bedankt sich die Schützenzunft Grevesmühlen von 1653 e.V, bei allen teilgenommenen Firmen recht herzlich. Wir wollten zeigen, dass wir ein sehr aktiver Verein, mit vielen jungen Leuten sind, die Spass dabei haben etwas zu organisieren. Natürlich wird es auch im Jahr 2014 wieder einen Fimenpokalschiessen geben, wo wir uns hoffentlich alle wiedersehen! Wer möchte kann uns gern, in unserem Gästebuch, seine Meinung über die Veranstaltung mitteilen!

Danksagung des Verbandsvorstehers des Zweckverbandes Grevesmühlen Eckhard Bomball aus Anlass der Beteiligung, der Schützenzunft Grevesmühlen von 1653 e.V., am 10. Kinder-Umwelt-Tag 2013!

FITA-Prüfung am 28.6./29.6./31.6.- Mathis Pfützner und Mika Maximilian Müller erreichten die Auszeichnungstufe "Weißer Pfeil" sowie Lukas Köthke und Delyan James Christopher Morone die Auszeichnungstufe "Goldene Feder"

90. Geburtstag unseres Ehrenmitgliedes Heinz Friz am 28.06.2013

Ehrenmitglied Heinz Friz, Vorsitzender Mathias Fett & Schatzmeisterin Dagmar Faasch beim Empfang

Aus einem besonderen Anlass hatte am Samstag, den 29.06.2013, unser Ehrenmitglied Heinz Friz, zu einem Empfang ins Hotel am See in Grevesmühlen geladen. Unser Heinz vollendete am Freitag, den 28.06.2013 das 90. Lebensjahr. Aus diesem, nicht alltäglichem Anlass, waren viele Gratulanten aus nah und fern gekommen um Heinz die Ehre zur erweisen. Da Heinz in seinem Leben sehr sportlich und ehrenamtlich engagiert war und immer noch ist, waren natürlich auch zahlreiche Vereine unter den Gästen. Auch eine Abordnung des Vorstandes der Schützenzunft Grevesmühlen von 1653 e.V. war unter den Gratulanten. Da Heinz Friz über viele Jahre als Schatzmeister der Schützenzunft Grevesmühlen, das Schützenwesen in seiner Stadt aktiv mit auf- und ausgebaut hat, war es selbstverständlich das der Vorsitzende und seine Nachfolgerin im Amt als Schatzmeisterin persönlich auf dem Empfang erschienen. Außer der Familie des Jubilars waren der Bürgermeister der Stadt Grevesmühlen, der Vorstand sowie viele Mitglieder des KSV Handwerk Grevesmühlen, der Vorstand des GCC, der Heimatverein, der Fraktionsvorsitzende der CDU sowie viele Freunde und Bekannte eingeladen. Besonders hat den Anwesenden die Festrede von Heinz Friz berührt. Ohne Notizen ließ Heinz sein langes Leben Revue passieren und hat dabei keinen vergessen! Lieber Heinz, wir wünschen Dir und Deiner Frau noch ganz viele glückliche, gemeinsame Jahre! Wir danken Dir, für Dein großes Engagement für unseren Verein und hoffen das wir noch einiges von Dir lernen dürfen!

 

Der Vorstand!

Neuer Blickfang am Eingang des Schützenplatzes!

Mit viel Eigeninitiative und Kreativität, hat Maik Schimmel, den Eingang des Schützenplatzes durch dieses Schild verschönert. Herzlichen Dank hierfür! Spaziergänger und Besucher können nun schon von weitem erkennen, wo die Schützenzunft Grevesmühlen von 1653 e.V., ihr Gelände hat. Außerdem wird auf unsere Homepage hingewiesen, auf der sich Interessierte über unseren Verein informieren können.

Stadtfestumzug am 15.6.2013

Der Stadtfestumzug am 15.06.2013 war aus Sicht der Schützenzunft Grevesmühlen wieder ein voller Erfolg. Mit über 50 teilnehmenden Vereinen, Firmen und Institutionen war der 19. Stadtfestumzug einer der längsten in Grevesmühlen. Bei tollem Wetter wurde dieser, wie in jedem Jahr, um Punkt 11.00 Uhr durch Schützenbruder Jens Böhringer, mit zwei Kanonenschlägen gestartet. Mit dabei waren auch viele Kinder unserer Bogensportabteilung, die mit reichlich Bonbons, beim Umzug, zuschauende Kinder beschenkten. Auf dem Marktplatz angekommen wurde durch den Moderator Sven Schiffner alle Majestäten unserer Zunft genannt. Im Anschluss gaben die beiden Trainer unserer "Jüngsten" ein Eis für die Kinder aus. Allen teilnehmenden Vereinsmitglieder gilt ein herzliches Dankeschön!

Im Zeughaus in Wismar fand am 14.06.2013, der diesjährige Kreissportag des Kreissportbundes Nordwest Mecklenburg statt. Dort erhielten unser Vereinsvorsitzender Mathias Fett und Schützenbruder Andy Körner Auszeichnungen des Kreissportbundes für ihren vorbildlichen Einsatz in der Vereinsarbeit. Mathias Fett erhielt die Ehrennadel des Kreissportbundes in Bronze und Andy Körner die Auszeichnung Sportengel.

Schützenfest 2013 vom 6.6.-9.6.2013

Proklamation der neuen Majestäten beim Schützenfest 2013

Das Schützenfest 2013 war in diesem Jahr wieder der Auftakt der Grevesmühlener Stadtfestwoche und begann am 06.06.2013 mit dem Volkskönigschiessen. Hieran nahmen 14 Grevesmühlener/-innen oder Bewohner/-innen aus den Umlandgemeinden des Amtes Grevesmühlen teil. Sieger und somit Volkskönig 2013/2014 wurde erstmals André Müller mit 94 Ringen.

Am Freitag, den 07.06.2013 wurde beim 309. Königsschuß der Schützenzunft Grevesmühlen die neuen Majestäten ausgeschossen. Der 309. Schützenkönig unserer Zunft wurde unser Schützenbruder Gunther Fett. Zur Seite steht ihm seine Ehefrau, unsere neue Schützenkönigin Schützenschwester Jutta Fett. Ebenfalls wurde am 06./07.06.2013 unser 3. Bogenkönig ausgeschossen. Die Königswürde erhielt in diesem Jahr unser Schützenbruder Maik Faasch, der mit 54 von 60 möglichen Ringen ein super Ergebnis abgeliefert hat. Jugend-Bogenkönig 2013 wurde Lukas Köthke mit 44 Ringen und Kiddy-König Mika Maximilian Müller mit ebenfalls unglaublichen 54 Ringen. Der Vorstand wünscht allen Majestäten ein schönes Königsjahr 2013/2014.

Am Samstag, den 08.06.2013 fand dann das 23. Schützenfest, nach der Neugründung der Schützenzunft Grevesmühlen, im Jahre 1990 statt. Gegen 12.30 Uhr wurden die befreundeten Vereine sowie alle Gäste aus nah und fern begrüßt. Nach der Verabschiedung der "alten" Majestäten wurden anschließend  die "neuen" Majestäten proklamiert. Nach der Eröffnung bot die Schützenzunft allen Gästen und Besuchern Preisschiessen mit dem Kleinkalibergewehr sowie mit dem Sportbogen, eine große Tombola, Kuchenbasar, deftiger Imbiss vom Kohlegrill, Erbseneintopf aus der Gulaschkanone, Getränke aller Art sowie eine Hüpfburg für die Kleinen. Wir bedanken uns beim Kreisschützenverband NWM e.V., der Gadebuscher Schützenzunft von 1583 e.V., der Schützenzunft Lübscher Adler von 1968 e.V., der Rehnaer Schützengilde von 1588 e.V., der Schützenzunft von 1848 e.V. Neukloster, der Schützenzunft zu Schönberg von 1821 e.V., der Wittenfördener Schützenzunft von 1998 e.V. sowie allen Gästen und Besuchern des Schützenfestes recht herzlich für die Teilnahme.

Den Abschluss bildete am Sonntag, den 09.06.2013 das traditionelle "Katerfrühstück". Gestärkt, konnte im Anschluss um die Wurst geschossen werden bis gegen 15.00 Uhr kaputt und erschöpft die Tore des Vereins geschlossen wurden. Ein besonderes Dankeschön geht an Dr. Roland Anderko, der schon seit Jahren ganz tolle Bilder vom Schützenfest und vom Stadtfestumzug macht und sie dem Verein zur Veröffentlichung auf dieser Homepage zur Verfügung stellt! Weiterhin haben uns Dirk Mrosek, Michael Prochnow sowie Klaus Lonkowski Bilder vom Schützenfest sowie vom Stadtfestumzug zur Verfügung gestellt. Ihnen gilt ebenfalls ein herzliches Danke! Aber auch allen anderen Helferinnen und Helfern die mit tatkräftiger Unterstützung zum Gelingen beigetragen haben an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.  Wir hoffen ihr kommt alle im Jahr 2014 wieder! Aufgrund der ungünstigen Lage von Pfingsten 2014, findet das Schützenfest 2014 in der Zeit vom 19.06.2014 bis 22.06.2014 statt und bildet den Abschluß der Stadtfestwoche 2014 der Stadt Grevesmühlen.

10. Kinder-Umwelt-Tag des Zweckverbandes Grevesmühlen

08. Juni 2013 10. Kinder-Umwelt-Tag des Zweckverbandes Grevesmühlen

Erstmalig nutzte unser Verein die Möglichkeit, sich mit einem Bogenstand am 10. Kinder-Umwelt-Tag des Zweckverbandes in Wotenitz zu beteiligen. Jens Böhringer, Max Böhringer und Ralph Theska stellten einerseits ihre Bögen (Jens- Recurve, Max- Compound, Ralph- Kyudo) und natürlich auch die Arbeit des Vereins vor. Die vielen Besucher nutzten so sehr die Möglichkeit des Bogenschießens, daß kaum Zeit zum atmen blieb (so groß war die Resonanz). Die Besucher hatten jedenfalls ihren Spaß! Wir als Verein freuen uns vielleicht auf den einen oder anderen, der intensiver den Bogensport ausüben möchte!!! Danke an Jens, Max und Ralph für den gelungenen Bogenstand!!!!

FITA-Prüfung am 31.5.2013

Jann und Lukas haben die Rote Feder mit Erfolg bestanden

Trainingslager vom 17.5.-20.5.2013 in Könitz/Thüringen

Auch in diesem Jahr stand uns der erfahrene Trainer Herr Jürgen Todtenhöfer des SV-Stahl Unterwellenborn/Bogensport Könitz zur Seite. 11 Bogensportler unseres Vereins erhielten wertvolle Tipps zur Technik und zum Feintuning des Bogens. Mit viel Geduld achtete er auf so manchen Fehler und korrigierte ihn sofort. Außerdem hatten wir die Möglichkeit, in seinem "Schlaraffenland"--->Firma Bogencenter<--- uns weiter ausrüsten zu lassen. Neben dem Bogensport vor Ort kam natürlich auch die Kultur (Ausflug zur Burg Greifenstein/Bad Blankenburg) und das relaxte/gemütliche/fröhliche Zusammensein nicht zu kurz.

 

PS: Liebe Gisela und lieber Jürgen! Wir freuen uns darauf, Euch nächstes Jahr wieder zu sehen!!! Dann sind vielleicht noch mehr Bogensportler dabei :-).

Training der FITA- Kinder auf dem Vereinsgelände hat begonnen

FITA-Training Weißer Pfeil, Goldene Feder und Rote Feder ab dem 3.5.2013

Arbeitseinsatz der jungen Bogenschützen und ihrer Familien

Wir, die Bogenschützen, haben einen sehr erfolgreichen Samstag auf unserem Vereinsgelände gehabt, denn unsere jungen Bogenschützen und ihre Familien konnten durch ihren Einsatz unser Vereinsgelände auf Vordermann bringen und den Bogenstand weiter verschönern. Ein großes Dankeschön an alle helfenden Hände!!!

Wir bewerben uns !!!

Mit diesem Wettbewerb ehren die Volksbanken Raiffeisenbanken in Kooperation mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) herausragendes gesellschaftliches Engagement in Sportvereinen jenseits sportlicher Höchstleistungen.

Es geht um den Einsatz in den Bereichen Integration, Gesundheit und Prävention, Kinder und Jugend, Familie, Klima- und Umweltschutz, Vereinsmanagement, Senioren, Leistungsmotivation, Gleichstellung von Männern und Frauen sowie Förderung des Ehrenamts.

Hallenvereinsmeisterschaft der FITA-Kinder am 12.4.2013

In den Altersklassen 8/9m, 10/11w und 10/11m wurden die Besten ermittelt.

FITA-Prüfung am 5.4.2013

Herzlichen Glückwunsch an Delyan und Tom zur "Roten Feder", sowie Mathis und Mika zur "Goldenen Feder"!

Schützenzunft Grevesmühlen ist im Vorstand des Kreisschützenverbandes von NWM e.V. vertreten

v.l. Mathias Fett, Michaela Janschik, Roland Mann, Babett Mann, Willi Koch

Zum Kreisschützentag am Sonntag, den 24. März 2013, waren die Delegierten aus 11 Schützenvereinen des Kreisschützenverbandes Nordwestmecklenburg e.V. in das Schützenhaus der Gadebuscher Schützenzunft von 1583 e.V. eingeladen. Delegierte aus neun Vereinen folgten der Einladung. Nach der Berichterstattung des alten Vorstandes für das Jahr 2012, stand diesmal auch die Wahl des neuen Vorstandes auf der Tagesordnung. Aus dieser ergaben sich folgende Ergebnisse. Neuer Präsident des Kreisschützenverband Nordwestmecklenburg e.V. ist Roland Mann von der Rehnaer Schützengilde. Ihm zur Seite als Vizepräsident steht Mathias Fett von der Schützenzunft Grevesmühlen. Das Amt als Schatzmeister bestreitet Willi Koch von der Schützenzunft Neukloster. Als Kreissportleiter wurde Fred Matzkeit vom Schützenverein Lübstorf gewählt. Die Kreisdamenleiterin ist weiterhin die Schützenschwester Babett Mann von der Rehnaer Schützengilde und die Funktion der Kreisjugendleiterin übt Michaela Janschik, ebenfalls von der Rehnaer Schützengilde aus. Das Amt des Schriftführer bleibt vorerst unbesetzt, da sich trotz intensiver Bemühungen kein Nachfolger bzw. keine Nachfolgerin finden ließ.

Die Schützenzunft Greversmühlen von 1653 e.V., wünscht dem neuen Vorstand viel Erfolg.

Mitgliederversammlung 2013

Am 22. März 2012 fand in der „Schützenklause“ des Vereins unsere diesjährige Mitgliederversammlung 2013 statt. Nach dem ausführlichen Bericht des Vorsitzenden, über Höhepunkte im Vereinsleben der Zunft im Jahre 2012, hielt unsere Schatzmeisterin den Bericht über den Jahresabschluss 2012 und den Haushaltsplan 2013. Dirk Mrosek trug im Anschluss den Bericht der Kassenprüfer vor, den er zusammen mit Schützenschwester Anke Duwe zusammengestellt hatte. Durch Maik Faasch wurden die Vereinsmitglieder über die Mitgliederbewegung im Jahre 2012 informiert sowie ein Rückblick auf die Entwicklung der Jahre 2007 bis 2013 gegeben. Man konnte deutlich feststellen, dass der Verein seit seinem Mitgliedertiefpunkt im Jahre 2009 und 2010 (91 bzw. 90 Mitglieder) wieder auf sein altes Niveau im Jahre 2007 (106 Mitglieder) wachsen konnte (siehe hierzu auch das Diagramm). Dies gelang fast ausschließlich durch den kontinuierlichen Ausbau der Bogensportabteilung, die mittlerweile über 30 Mitglieder zählt.

Der Vorsitzende zeichnete auch in diesem Jahr einige Mitglieder für ihre 20-jährige Mitgliedschaft in der Schützenzunft Grevesmühlen mit einer Ehrenurkunde aus.

Eine freudige Überraschung überbrachte unser Schützenbruder Dr. Udo Brockmann dem Vorsitzenden Mathias Fett. Die Skatspieler spendeten wie im letzten Jahr 50 € für den Verein.

Als letzten Punkt der diesjährigen Mitgliederversammlung sprach der Vorstand die Sanierung unseres Vordaches an. Hierzu hatte der Vorsitzende Mathias Fett einen Kostenvoranschlag und Materialmuster für die Bedachung dabei. Einig waren sich alle anwesenden Mitglieder, dass für die Bedachung das bessere Material genommen werden solle. Die Kosten von über 10.000 € können jedoch nur mit Hilfe von Spenden aufgebracht werden. Einige Mitglieder haben spontan für das neue Vordach gespendet. Alle Spender und den aktuellen Spendenstand könnt ihr hier nachlesen.

Skatturnier 2012/2013 der Schützenzunft Grevesmühlen

Das Skatturnier der Schützenzunft für das Winterhalbjahr 2012/2013 ist Geschichte. Insgesamt nahmen 16 Spieler an den Turnieren teil, darunter auch 2 Frauen. Die in dem letzten Turnier 2011/2012 auffällige Dominanz von 2 Spielern bei dem Gewinn der Preise ist in den zurückliegenden Spielrunden nicht zu erkennen. Neben Helmut Klabunde mit 4 Preisen, konnten auch Heino Mahlberg, Wilfried Wilm und Dr. Udo Brockmann je 3x Preise entgegennehmen. Die Gastspieler Karl Ros und Manfred Zachey erhielten jeweils 2x Preise, wobei Karl Ros als Sieger einer Tagesrunde hervorging. In der Wertung für den Wanderpokal gab es in diesem Jahr keine großen Überraschungen, Kontinuität hat sich bewährt.

Sieger und Gewinner des Wanderpokals

  1. Helmut Klabunde mit 9234 Punkten,
  2. Wilfried Wilm mit 7595 Punkten und
  3. Karl Ros mit 6972 Punkten.

Die Gesamtwertung für den Wanderpokal erfreut sich großer Beliebtheit und soll auch in den zukünftigen Turnieren beibehalten werden, wobei wir wieder auf eine rege Beteiligung hoffen.

 

Schützenbruder Dr. Udo Brockmann

Fita-Prüfung am 22.3.2013

Herzlichen Glückwunsch zur "Roten Feder"!

Übungsleiterausbildung mit Trainer C-Lizenz

An den Wochenenden 23./24.02.2013, 02./03.03.2013 sowie 16./17.03.2013 nahmen drei Schützenbrüder unserer Zunft am 1. Teil der Ausbildung zum Übungsleiter mit der Trainer C-Lizenz teil, die der Kreissportbund Nordestmecklenburg für den Breitensport durchführte. Zusammen mit 29 weiteren Teilnehmern anderer Vereine, darunter Akrobaten, Turner, Handballer, Reiter, Judokas und Leichtathleten, jeweils von 09.00 Uhr bis spät in die Nachmittagstunden folgten die angehenden Trainer den Ausführungen der jeweiligen Referenten. Aber auch viele Lehreinheiten fanden praxisorientiert in der Sporthalle statt. Nach Abschluss des 1. Teils der Ausbildung und bestandener Prüfung werden die drei Schützenbrüder im Herbst 2013 an der Landessportschule in Güstrow den 2. Teil der Ausbildung, Disziplin spezialiersiert Bogensport, in Angriff nehmen. Wir wünschen Maik Schimmel, Andy Körner und Maik Faasch hierbei viel Erfolg und hoffen das die drei mit ihrem Wissen und den neuen Erfahrungen unseren Verein und speziell die Bogenabteilung bereichern werden. Herzlichen Dank für das persönliche Engagement.

 

Der Vorstand!

Königsball 2012/2013: Am 26. Januar 2013 war es wieder soweit! Unsere Majestäten König Andreas und Königin Dagmar feierten mit über 80 Gästen im Rathaussaal ihren Königsball 2012/2013. Leider fand an diesem Abend auch in Gadebusch ein Königsball statt, so dass unsere Schützenschwestern und -brüder der Gadebuscher Schützenzunft von 1583 e.V. nicht dabei sein könnten. Wir hoffen Ihr seit im nächsten Jahr wieder dabei. Pünktlich um 20 Uhr marschierte König Andreas begleitet von seiner Königin Dagmar in den festlich geschmückten Saal. Anschließend begrüßte der Vorsitzende Mathias Fett alle Gäste, den Bürgermeister Jürgen Ditz und die Abordnungen der befreundeten Schützenvereine aus Schönberg, Rehna, Hanse Wismar und dem Lübschen Adler aus Lübeck mit ihren Majestäten recht herzlich. Andreas hielt sich bei der Begrüßung kurz und wünschte allen Gästen einen harmonischen und vergnügten Abend. Nach dem sich alle Gäste reichlich gestärkt hatten wurde erst einmal getanzt. Gegen 21.30 Uhr hatten die Organisatoren Herrn Stefan Fischer "Fischi" aus Golchen gebucht, der ein fröhliches Abendprogramm bot. Als Tenor sag er einige Lieder, brachte die Gäste mit seinen Witzen zum lachen und spielte auf seiner Trompete bzw. auf seiner Gitarre. Es war eine tolle Show die er uns geboten hat. Im Anschluss wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert. Dieses lag am gut "aufgelegten" DJ Ralf Grote, der die Stimmung auf hohem Niveau hielt. Majestät Andreas und seine Königin Dagmar freuten sich über den gelungenen und tollen Königsball und über die begeisterten Gäste. Ein herzlicher Dank an alle die zum Gelingen der tollen Veranstaltung beigetragen haben. Weitere Bilder findet Ihr hier.

Unser Vereinsshop ist online !!!!

Seit dem 18.1.2013 können wir den Vereinsmitgliedern und an der Schützenzunft Grevesmühlen interessierten Menschen die Möglichkeit anbieten, z.B. Vereinsbekleidung (Hemden, Blusen, Trainingsbekleidung u.s.w.) käuflich zu erwerben. Dazu danken wir Herrn Westphal von der Agentur GlossMedia, der uns diese Möglickeit anbietet. Wenn Sie nun in den Vereinsshop eintreten möchten, klicken Sie auf das Einkaufslogo. 

Hallentraining der FITA-Kinder hat begonnen

Sieger beim Neujahrsschießen

Heute am Freitag, den 11.1.2013 konnten wir endlich unser FITA-Training (Goldene Feder), unter Leitung von Maik Schimmel, fortführen und einen neuen Kurs (rote Feder), unter Leitung von Maik Faasch, beginnen.

Am Sonntag, den 06.01.2013 fand unser traditionelles Neujahrsschiessen stand. An den Start gingen 16 Schützen um die Neujahrsplakette/-scheibe auszuschiessen.

Für die Wertung um die Neujahrsscheibe mussten drei Schuss auf eine 10er Ringscheibe abgegeben werden. Die drei besten Schützen waren hierbei Mathias Fett mit 29 Ringen, sowie Helmut Klabunde und Fritz Rasch mit jeweils 28 Ringen. Diese drei Schützen werden demnächst noch einmal auf die Neujahrsscheibe schiessen um den endgültigen Sieger zu ermitteln. Bei der Neujahrsplakette wurden 10 Schuss auf die 10er Ringscheibe abgegeben. Hierbei wurden ebenfalls sehr gute Ergebnisse erreicht. Sieger wurde in diesem Jahr mit 94 Ringen Maik Faasch der Fritz Rasch mit ebenfalls 94 Ringen hinter sich lassen konnte.

Hier finden Sie uns:

Schützenzunft Grevesmühlen von 1653 e.V.
Alte Schäferei 2 
23936 Grevesmühlen

info@schuetzenzunft-grevesmuehlen.de

Telefon: +49 172 3824658

 

Postanschrift:

Schützenzunft Grevesmühlen von 1653 e.V.

Mathias Fett

Am Lustgarten 14

23936 Grevesmühlen

 Wichtiger Hinweis!!!

Die nächsten Termine!

 

am 25. August findet das 3D-Schießen in Demen statt.

Abfahrt ist um 09.30 Uhr ab Haltestelle am Lustgarten!

Im Anschluss wird auf dem Schützenplatz gegrillt.

 

*****Vereinsshop****

****Vereinsshop****

Vereinskleidung ab 2018

****Vereinsshop****

Öffnungszeiten

Sporthalle Gymnasium

"Am Tannenberg"

Freitag:  

vom 06.10.2017 - 30.4.2018

17.00 - 19.00 Uhr

Training FITA-Kinder

19.00 - 20.00 Uhr

Jugendliche/Erwachsene

 

Vereinsgelände

Freitag:

vom 01.05.-01.10.18

Gruppe1: 16.00-17.00 Uhr

Gruppe2: 17.00-18.00 Uhr

FITA

eventuell

Gruppe3: 18.00-19.00 Uhr

FITA

 

Dienstag/Donnerstag:

18.00-20.00 Uhr

Offizielles Training

 

Sonntag:

10.00-12.00 Uhr

Offizielles Training

Hier könnte für nur 50 € im Jahr Ihre Werbung stehen!

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf...